StartseiteVogeljahrOstluxembourgRegion TrierLinks

Ostluxembourg:

Milane

Kiebitz

Kornweihe

Neuntöter

Raubwürger

Rebhuhn

Datenbank

Übersicht

Allgemein:

Startseite

Kornweihe (Circus cyaneus)

Die Kornweihe (Circus cyaneus) ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich über weite Teile der nördlichen Paläarktis. Kornweihen sind je nach geografischer Verbreitung Standvögel bis Langstreckenzieher, sie überwintern in Mittel- und Südeuropa, im Nahen und Mittleren Osten sowie im südlichen Ostasien. Im mitteleuropäischen Binnenland ist die Art durch Lebensraumzerstörung weitgehend ausgestorben. Die Art bewohnt großflächig offene, feuchte bis trockene Habitate wie die offene Taiga, Moore, Heiden, Verlandungszonen und Steppen, regional auch junge Nadelholzaufforstungen und vor allem in Südwesteuropa auch Getreideäcker. (Wikipedia)

In Luxemburg wird die Kornweihe zwar regelmäßig durchziehend oder auch überwinternd angetroffen, als Brutvogel konnte sie bisher jedoch nur einige Male nachgewiesen werden. Alljährlich werden während der Wintermonate Kornweihen festgestellt (außer bei längeren Kälteperioden mit geschlossener Schneedecke). Dabei kommt es auch zur bildung von Schlafplätzen (mit bisher maximal 7 Ex.) [Atlas der Brutvögel Luxemburgs]

» Ostluxemburg 1990-1995 Winterbeobachtungen