StartseiteVogeljahrOstluxembourgRegion TrierLinks

Allgemein:

Startseite

Der Heimzug der Kurzstreckenzieher und der Abzug der Überwinterer klingt aus. Meist sind in der ersten Monatshälfte nur wenige Arten zu erwarten, z.B. Schafstelze, Mönchsgrasmücke, Gartenrotschwanz, Baumpieper, Fitis: die Hauptmasse erreicht uns in der zweiten Monatshälfte, z. B. Kuckuck, Wendehals, Braunkehlchen, Waldlaubsänger, Schilfrohrsänger, Feldschwirl, Uferschwalbe, Mehlschwalbe. Die Masse der Singvögel kehrt zurück und beginnt mit Revierbesetzung und Gesang.

Im ersten Aprildrittel beginnt die Legezeit für Hausrotschwanz, Wacholderdrossel, Singdrossel, Blaumeise, Kohlmeise, Buchfink, Grünling, Hänfling, Haussperling oder Star. Mitte des Monats können Bachstelze, Zaunkönig, Heckenbraunelle, Wintergoldhähnchen. Rotkehlchen, Tannenmeise, Waldbaumläufer, Goldammer, Gimpel, Feldsperling oder Dohle mit dem Legen begonnen haben. Ende des Monats liegen die ersten Eier im Nest von Rauchschwalbe, Schafstelze, Baumpieper, Mönchsgrasmücke, Klappergrasmücke, Zilpzalp, Fitis Sommergoldhähnchen, Trauerschnäpper, Nachtigall, Steinschmätzer, Rohrammer und Girlitz. Natürlich kann von Jahr zu Jahr oder von Gegend zu Gegend der Legebeginn sehr verschieden sein.

Gegen Ende des Monats beginnt der Durchzug nordischer Arten und erreicht oft schon seinen Höhepunkt (z.B. nordische Ringdrosseln im Flachland). Von den Wasservögeln erreichen auf Binnenseen Knäk- und Löffelente ihr Zugmaximum. Die großen überwinternden Wasservogelscharen sind bis Mitte des Monats schon fast verschwunden. An Gewässern und Wiesen, vor allem auch im Überschwemmungsbereich von Flüssen, lohnen kurzfristige Kontrollen vor allem nach Wetterveränderungen: Limikolen, Enten, Möwen und auch Greifvögel (z. B. Fischadler) rasten.

Bestandsaufnahmen an Brutvögeln: Anfang April: Misteldrossel, Habicht, Kiebitz, Sperber, Stockente, Rohrdommel, Turmfalke, Zeisig (beginnt oft schon früher mit Brut!), Graureiher (Kolonie-Kontrollen). - Mitte April: Kernbeißer, Heidelerche, Goldammer, Heckenbraunelle, Singdrossel, Zwergtaucher, Gimpel, Gebirgsstelze, Eisvogel, Star, Turmfalke, Bachstelze, Brachvogel, Ringeltaube, Feldlerche. - Ende April: Hausrotschwanz, Mäusebussard, Uferschnepfe, Höckerschwan, Bläßhuhn, Birkenzeisig, Blaukehlchen, Zilpzalp, Rohrammer, Wasserralle, Mittelspecht.

» März
» Mai